Dünnwandige Stahlrohre von Ø76 till Ø610 mm

Avlenius FlowMax® -Rohre werden aus einem einzigartigen druckbehälterklassifiziertem Stahlmaterial spiralgeschweißt. Dies bedeutet, dass die Rohre dünnwandig und trotzdem stark sind. Dank der Spiralschweißung halten die Rohre zudem ihre gerade Form.

Spiralgeschweißte Stahlrohre sind entweder gedreht (CG) oder mit Rollnut (RG) oder Alvenius K10.

  • Material

    Stahl in Druckbehälterklasse

  • Abmessung, spiralgeschweißt

    Ø 76 bis 610 mm, stufenlos

  • Abmessung, längsnahtgeschweißt

    Ø 48 bis 60 mm

  • Qualitätsstandards

    Qualitätsstandards EN 10217-1, ISO 9001 (Qualität), ISO 14001 (Umwelt) Fertigungsstandard, Druckbehälterrichtlinie PED 2014/68/EU

  • Wandstärke

    1,2 bis 7,0 mm

  • Material

    Streckgrenze von 240 bis 650 MPa 


  • Rohrlänge

    Bis zu 12 m

  • Druckklasse

    Bis zu 100 Bar, je nach Kupplungstyp

  • Kupplungssystem

    K10 Shouldered (metrischer Standard) Schnellkupplung Genutete Schnellkupplung (ISO-Standard) Glattendrohrleitungen zum Schweißen ANSI- oder DIN-Flansche

  • Gewichtseinsparung

    30 bis 50% im Vergleich zu herkömmlichen Rohren

Alvenius FlowMax® 76m-323mm (2½” -12”)

Alvenius FlowMax®-Rohre mit ISO-Standard für Druck bis zu 80 bar. Die Rohre werden meist für dauerhafte Installationen mit einer Dimension bis zu 323mm (12”) verwendet.

Normalerweise werden dickwandige Schweißringe mit einer gedrehten Spur, die an den Rohrenden geschweißt werden, verwendet. Daher nennt sich dieses System Cut Groove (CG). Für niedrigen Druck verwendet man auch das Rollnutsystem Roll Grove (RG), bei dem eine Spur direkt an den Rohrenden eingerollt wird.

Anwendung zusammen mit Victaulic®-Kupplung.

Alvenius FlowMax® 76m-323mm (2½” -12”)

  • Eigenschaften

    • Abmessungen 60 – 323 mm
    • Starre oder flexible Kupplungen
    • Breitgefächertes Angebot an Dichtungen, je nach Anwendung und abhängig davon, welche Art von Medium im Rohr zu transportieren ist
    • Selbstschließende Dichtung. Unter bestimmten Umständen auch bei Vakuum einsetzbar.
    • Abwinklung bis 2,5 °
    • Unempfindlich gegen Vibrationen
    • Nimmt dank des Axialspiels in der Kupplung Axialbewegungen auf, z.B. bei Wärmeentwicklung

Alvenius AGS 355mm-610mm (14”-24”)

Alvenius AGS 355mm-610mm (14”-24”)

Alvenius FlowMax®-Rohre für größere Dimensionen 14” -24” (355mm-610mm). Die Rohre sind für Druck bis zu 25bar erhältlich. Die Rohre sind entweder mit gedrehter oder rollgeformter Spur/Rille und werden zusammen mit der Victaulic AGSTM-Kupplung verwendet.

  • Eigenschaften

    • Abmessungen Ø 355 – 610 mm
    • Starre oder flexible Kupplungen
    • Breites Angebot an Dichtungen, je nach Anwendung und Art des Mediums, das im Rohr transportiert werden soll.
    • Selbstschließende Dichtung. Unter bestimmten Umständen auch bei Vakuum einsetzbar.
    • Betriebstemperatur -35 °C bis + 110 °C
    • Gewisse Abwinkelung in den Fugen (flexible Kupplungen)
    • Unempfindlich gegenüber Erschütterungen
    • Absorbiert axiale Bewegungen im Rohrleitungssystem, dank des Axialspiels in der Kupplung

Alvenius K10 48mm-318mm (1 1/2”-12”)

Alvenius K10-Rohre mit einer ”Schulter“ an den Rohrenden. Die Rohre sind, je nach Abmessung, mit einem metrischen Standard für Druck bis 40 bar erhältlich.

Die Rohre werden oft im Berg- und Tunnelbau verwendet.

Alvenius K10 48mm-318mm (1 1/2”-12”)

  • Egenskaper

    • Abmessungen Ø 48 – 318 mm
    • Selbstschließende Dichtung. Unter bestimmten Umständen auch bei Vakuum einsetzbar.
    • Standarddichtung aus EPDM-Kautschuk, auch chemikalienbeständig.
    • Betriebstemperatur -35° bis + 110°
    • Alternativ mit Nitril- oder Silikondichtung für Langzeitkontakt mit Erdöl.
    • Abwinkelung bis 4°
    • Unempfindlich gegen Vibrationen
    • Absorbiert axiale Bewegungen im Rohrleitungssystem, dank des Axialspiels in der Kupplung

Alvenius Spezialrohre

Alvenius Spezialrohre

Finden Sie in unserem Standardsortiment nicht das wonach Sie suchen, fertigen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Spezialanwendung an. Der gemeinsame Nenner bei Spezialanwendungen sind besondere Anforderungen bei Dimension, Leistung, Gewicht und Haltbarkeit.

Beispiele für Rohre in Spezialanwendungen sind Pulverkapseln für die Stahlindustrie, Rorhe für Abfallsauganlagen und Dalben für Hafenanlagen.